Wolkenschloss von Kerstin Gier

Cover-Kauf! Und der Klappentext verspricht eine atmosphärische Teenie-Love-Story mit einer abenteuerlustigen Protagonistin inmitten einer traumhaften Kulisse. Außerdem brauchte ich ein Buch für Sylvester.

Inhaltsangabe des Verlags

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.

Meine Meinung

Der Roman kommt für mich leider an die 30 Jahre zu spät, denn Schreibstil, Plot und Spannungsbögen sind wirklich auf Jugendliche zugeschnitten. Ich lese ja sehr gern Young Adult und Coming of Age Romane, aber bei diesem hatte ich wirklich das Gefühl, nicht mehr der Zielgruppe zu entsprechen. Aber mein Teenie-Ich hätt’s geliebt.

Vor allem die Charaktere sind sehr liebevoll gezeichnet und ich hatte sie auch immer direkt vor Augen.

Die Sprache ist bildhaft und lässt sich leicht und flüssig lesen. Aber bei mir wollte sich einfach keine rechte Winterstimmung einstellen – trotz zahlreicher Schneeszenen.

Die Handlung ist ein schöner Mix aus Detektivabenteuer und erste Liebe. Für mich war sie allerdings ein wenig zu vorhersehbar – angesichts der Detektivkomponente nicht ganz so gut.

Fazit

Ein wirklich schönes Jugendbuch, wobei die Betonung wirklich auf JUGEND liegt. Idealerweise im Winter bei Schneesturm mit einer heißen Schokolade auf dem Sofa lesen.

Bibliografie

Titel: Wolkenschloss
Autorin: Kerstin Gier
Verlag und Copyright: FISCHER Taschenbuch
Seitenzahl: 464
Erscheinungstermin: 25.03.2020
Preis: 20 € (gebunden)

Beitrag erstellt 256

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben